Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Kostenlose Lieferung ab 120€ mit dem Code FREEDELIVERY.

Erhalten Sie 10 % Rabatt, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden.

Erfahrungsbericht: Was ich in der Yogalehrerausbildung gefunden habe

Was mir die Yogalehrerausbildung 200h gebracht hat

Von Marion, Gründerin von Tone.

Im Jahr 2019 absolvierte ich meine erste Yogalehrerausbildung, die YTT 200h Yoga Alliance. Ich praktizierte seit 9 Jahren mehr oder weniger regelmäßig, insbesondere sanftes Yoga und Hot Yoga.

Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, mein erstes Training zu buchen…

#1 Eine Lösung gegen Depressionen, aber allgemeiner zur Bewältigung Ihrer Emotionen

Als ich in Frankreich ankam. Als es schwer war und ich in Paris und Dauphine deprimiert war, träumte ich von einem „alternativen“ Job, sagte ich mir, und warum nicht ein Yogalehrer, aber es war nur ein sehr ferner Traum, fast ein Witz.

Auf jeden Fall veranlasste mich diese anhaltende Winterdepression dazu, mit Yoga anzufangen. Ich sah darin eine Möglichkeit, mich zu beruhigen und mit meinen Emotionen umzugehen (hier war es Traurigkeit, der Verlust meines Zuhauses und meiner Familie).

Der Kurs, den ich an der Universität besucht habe, ich danke nochmals dieser Lehrerin in den Vierzigern/Fünfzigern mit einer leichten Hippie-Attitüde und einem ständigen Lächeln, war ultrasanftes Yoga, und ich hatte ein riesengroßes, unbändiges Lachen, als sie uns sagte, wir sollten durch den Damm atmen, sie lachte mit mir. Und ich kam weiterhin jede Woche.



#2 Ein Anti-Aging und ein echtes Heilmittel für körperliche Gesundheit, langfristige Mobilität und Kraft

Ich stieß auf Fotos und Videos von Menschen über 80, die Yoga machten, und sie machten unglaubliche Haltungen, sie hatten eine tolle Haut, sie sahen wahnsinnig gesund aus. Und ich denke sehr oft an mein Seniorenleben, ich habe Angst, nicht mehr laufen zu können, ich habe Angst, von meinem Stuhl aufzustehen, ich habe Angst vor Falten 😅

#3 Sei ruhiger

Daran arbeite ich noch, aber ich habe mir gesagt, dass meine übermäßig „heißen“ Reaktionen weniger heftig ausfallen würden.

Dies sind die Punkte, die mich dazu bewogen haben, zu buchen, aber in Wirklichkeit war es viel mehr, als mir diese Schulung gegeben hatte

#4 Erfahren Sie einfach mehr über Yoga

Wir sind uns darüber im Klaren, dass wir allein durch den Unterricht im Studio Schwierigkeiten haben, die Geschichte und die Philosophie des Yoga zu verstehen, und in dieser Ausbildung lernen wir so viele Dinge, über Energien, über die Disziplin und Wohlwollen des Yoga, Meditation, Atmung. Wir erlernen viele Atemtechniken und lernen auch, wie wir sie anderen anleiten können.

#5 Verlassen Sie Ihre Komfortzone, indem Sie Yoga-Sitzungen leiten und Ihr Wissen und Ihre Praxis teilen

„Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen“, die Person zu sein, die die Praktizierenden anschauen und der sie zuhören, und die Verantwortung für die Leitung einer Sitzung zu übernehmen, das ist beängstigend! Aber es ist auch so viel gute Energie, gute Zeiten, Emotionen, und ob Sie es zu Ihrem Job machen wollen oder nicht, das sind Erinnerungen fürs Leben.

#6 Trauerbewältigung, Trauerbewältigung.

Zu diesem Zeitpunkt trauerte ich schon seit 2 Jahren um meinen Vater, und ich hatte keine Fortschritte gesehen, und der Sport hatte mir schon sehr geholfen. Eine Woche nach seinem Tod war meine ganze Familie ins Fitnessstudio gegangen und wir gingen jeden Tag dorthin. Es kommt mir jetzt etwas verrückt vor, aber das hat uns gut getan.

Produzieren Sie Endorphine durch Bewegung.

Daher sagte ich mir natürlich, dass dieses Training mir helfen würde, die Dinge klarer zu sehen und mich auch von anderen Dingen abzulenken (Achtung: Spoiler, das tat es …).

#7 Stress bewältigen

Yoga und Atmung haben mir eindeutig in vielen Momenten meines Lebens geholfen, bei stressigen Präsentationen, Interviews, stressigen Trennungen, gefährlichen Momenten und jetzt in meinem Leben als Unternehmer.

#8 Körperliche Fitness, die ich nie verliere

Meine Kraft, schwere Dinge zu tragen, tiefe, wenn auch manchmal unsichtbare Muskeln, Beweglichkeit der Wirbelsäule, Flexibilität. Seitdem geht es mir viel besser. Und ich finde es toll, mir einzureden, dass ich mit 30 besser in Form bin als mit 20.

#9 Ich gehe das Leben mit einer Philosophie an, die zu mir passt

Ich brauche nicht viel, ich konzentriere mich auf die Gegenwart, ich arbeite daran, zu 80 % wohlwollend zu sein (ja, wir sind nicht perfekt. Manchmal haben wir Frustrationen, die nicht unbedingt volles Wohlwollen bedeuten), ich kultiviere Positivität, ich suche nicht danach Chimären, die ich nicht erreichen kann und die mich deshalb unglücklich machen würden.

Dies sind auch Werte, die wir im Yoga diskutieren, insbesondere mit den Yamas und den Niyamas.

#10 Ich meditiere

Und ich weiß, dass es das Beste für meine geistige und körperliche Gesundheit und meine Langlebigkeit ist. Und ohne diese Ausbildung hätte ich es nie geschafft, alleine oder mit Apps durchzustarten, einfach weil ich alles wissen musste, das Warum, das Wie, bevor ich eine Routine haben konnte.

Und trotzdem mache ich es ein zweites Mal, denn jeder Lehrer hat seinen eigenen Standpunkt, denn 3 Wochen intensives Üben werden mir helfen, das alles zu vertiefen und zu bearbeiten.

Habt ihr Fragen? Lassen Sie es uns wissen und wir werden die Frage mit Hilfe von Clotilde, der Ausbilderin für die Lehrerausbildung, beantworten.

Möchten Sie am Training von Clotilde Chaumet teilnehmen? Erzähl uns.

Melden Sie sich für Clotilde Chaumets YOGA-LEHRER-AUSBILDUNG bei Cocoon Portugal vom 17. Februar bis 8. März 2024 an.


 

Ton-Bestseller

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Warenkorb

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar